Herzlich

Willkommen!

Unsere PsychiatrieStation auf dem Spitalcampus Interlaken hat seit Juni 2019 den Betrieb aufgenommen.

Ab Juni 2020 erweitern wir unsere Kapazitäten, um mehr Menschen in Krisensituationen begleiten und auffangen zu können.

«Ich wünsche mir einen Ort der Sicherheit und der Ruhe.»

Angebot

Psychische Krisen können sehr belastend sein. So belastend, dass der Zustand für Sie als Betroffene oder Betroffener und Ihre Angehörigen zu Hause nur noch sehr begrenzt aushaltbar ist und eine ambulante Behandlung nicht mehr ausreicht. Für solche Situationen bietet die PsychiatrieSpitälerfmiAG auf dem Campus des Spitals Interlaken niederschwellig und nah Hilfe an: neben den medizinischen, orthopädischen oder chirurgischen Stationen gibt es auch eine PsychiatrieStation.

Die PsychiatrieStation bietet Ihnen Schutz und Distanz und gleichzeitig auch eine mögliche Nähe zum gewohnten Umfeld. Gesundung bei psychischer Krankheit ist sehr individuell. Ihre Behandlung orientiert sich an Ihrer spezifischen Situation und an Ihren Bedürfnissen. Wir als interdisziplinäres Team verstehen uns als Ihre Berater und unterbreiten Ihnen Behandlungsangebote, u.a. stützende Gespräche, Gruppenpsychotherapie, Kunst- und Musiktherapie, pflanzliche Heilmittel, Psychopharmaka oder ein Gespräch mit einer Genesungsbegleiterin, die Ihre aktuelle Welt aus der eigenen Erfahrung kennt – Sie wählen aus.

 

Wir bieten Ihnen im Spital ein Sicherheitsnetz, um die Krise zu bewältigen. Gleichzeitig arbeiten wir eng mit Ihrem Netz zu Hause zusammen - dieses unterstützt Sie, längerfristig zu gesunden. Ihnen wichtige Bezugspersonen beziehen wir von Anfang an mit ein und stützen sie mit. Auch Ihre Hausärztin und Ihre ambulanten psychiatrischen Behandler, die Sie vielleicht schon länger kennen, können wichtiges Wissen zur Gesundung beitragen oder Sie sogar mitbetreuen. Auch Ihre Aufenthaltsdauer richtet sich nach Ihrer spezifischen Situation - dies kann von einer Nacht bis mehrere Wochen individuell unterschiedlich sein.

 

«Ein Ort, an dem mit mir und nicht über mich gesprochen wird.»

 

Wir bieten einen niederschwelligen Zugang zu unserer PsychiatrieStation und sind bemüht, keine bis kurze Wartezeiten für einen Eintritt anzubieten. Bei hoher Nachfrage kann es jedoch sein, dass bei geplanten Zuweisungen Wartezeiten entstehen.

Für einen Aufenthalt auf der PsychiatrieStation können Sie über Ihre/n Behandler/in, Ihre/n Hausärztin/arzt oder andere Fachpersonen zugewiesen werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich selbständig anmelden. Unsere Triagestelle klärt in jedem Fall die weiteren Schritte.

Sie erreichen unsere Ansprechpartner für Ihren Aufenthalt auf der PsychiatrieStation unter folgenden Koordinaten:

033 826 23 21 (Bürozeiten, danach via Spitalloge 033 826 26 26)

PsychiatrieSpitälerfmiAG

PsychiatrieStation

Weissenaustrasse 27

3800 Unterseen

Anmeldung

«Ein Ort, an dem mein Umfeld von Anfang an einbezogen wird.»

 

Wir bieten auf unserer PsychiatrieStation kleine Einzelzimmer mit Lavabo an, Dusche und WC in Gemeinschaftsbenutzung auf gleichem Stock. Die PsychiatrieStation verfügt über verschiedene Aufenthalts- und Therapieräume, Teeküchen, Sitzplätze und grosse Balkone mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Ebenso verfügen wir über ein Kunstatelier und einen Musiktherapieraum.

 

Unsere Einrichtung ist einfach gehalten. Wir bestechen durch unsere Menschlichkeit und die Inhalte unseres Angebots. Luxuriös ist jedoch die wunderschöne Umgebung - das Naturschutzgebiet Weissenau, das direkt an das Spitalgelände grenzt, und auch die nahegelegenen Ufer vom Thuner- und Brienzersee, sowie die beeindruckende umgebende Berglandschaft - unsere schönsten und oft genutzten Naturtherapieräume.

Bei Eintritt werden Sie von einer/m Mitarbeitenden der PsychiatrieStation in Empfang genommen. Gemeinsam mit Ihnen und dem Team wird ein Behandlungsplan erstellt und ein Ziel für Ihren Aufenthalt sowie dafür notwendige Schritte definiert. Wir sind bestrebt, Ihnen neben den Gesprächen mit Ihnen und Ihrem Netzwerk kurzfristig die Teilnahme an verschiedenen therapeutischen Angeboten und Aktivitäten zu ermöglichen. Je nach Situation kann auch eine medikamentöse Standortbestimmung stattfinden. Ebenso erfolgt eine umsichtige Austrittsplanung, die Ihnen genügend Sicherheit für die Zeit nach dem Aufenthalt bieten soll mit einem fliessenden Übertritt zurück nach Hause und nach Bedarf mit einer ambulanten, aufsuchenden oder tagesklinischen Behandlung.

Das Frühstück und das Abendessen nehmen Sie im Restaurant »Intermezzo« des Spitals Interlaken ein, das Mittagessen wird als Buffet auf der Station serviert, spezielle Kostformen sind via Spitalküche möglich.

Aufenthalt

«Ein Ort, der sich meinem Leiden und meinen Bedürfnissen anpasst.»

Team

lic. phil. Annette Lanser
Leitende Psychologin

Therese Steudler

Pflegefachfrau

 

Wir sind ein multiprofessionelles und interdisziplinäres Team, das Sie während Ihres Aufenthaltes auf der PsychiatrieStation gemeinsam begleitet und ein vielfältiges Behandlungsangebot sicherstellt. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie fallführend therapeutisch psychologisch oder pflegerisch begleitet. Die ärztliche Versorgung erfolgt durch den Chefarzt/Stv. Chefarzt.

 

Angebotsleitung

Unsere Station ist psychologisch und pflegerisch geleitet.

Alle weiteren Mitarbeitenden der PsychiatrieStation finden Sie hier.

Kontakt

        psychiatriestation@spitalfmi.ch

        033 826 23 21 (Bürozeiten, danach via Spitalloge 033 826 26 26)

Die PsychiatrieStation ist ein Angebot der PsychiatrieSpitälerfmiAG.

PsychiatrieSpitälerfmiAG

PsychiatrieStation

Weissenaustrasse 27

3800 Unterseen

 

«Ein Ort, an dem ich gesunden kann.»